Über mich - Praxis Dr. M. Netzel in Lüchow, Wendland: Naturheilkunde, Bioresonanz, Naturheilverfahren, Stosswelle, Sportmedizin, Chirotherapie

sections['visual']): ?>

Sprechzeiten

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
E-Mail schreiben

Telefon & Fax

  • Tel 05841 / 22 88
  • Fax 05841 / 70 98 99

Bogenschießen in der ZEN Tradition nach KyuSei Österle

Das Zen ist eine im Buddhismus verwurzelte Schule des Lebens aus Japan. Das Leben passiert im Moment, im „Jetzt“. Das Erinnern an Vergangenes oder die Fokussierung von Handlungen, Wünschen und Plänen auf das Zukünftige lenkt vom Leben im „Jetzt“ ab, verhindert das Einswerden mit allem was ist und somit letztendlich die Befreiung von Leid.

Eine wesentliche Technik sich dem Leben im Jetzt anzunähern, ist die Praxis der Sitzmeditation im Schweigen mit Fokus auf der Atmung und einem „Sich lösen von der Gedankenflut“. Ein-Leer-Werden. Dies ist für uns Westeuropäer oft schwer nachzuvollziehen und zu erlernen.

Aus dem ZEN heraus wurden Techniken entwickelt, die mit dem gleichem Ziel, wie die Sitzmeditation ausgeübt werden können. Diese Tätigkeiten erleichtern – obwohl sie nicht zielgerichtet sind und keinen Zweck erfüllen sollen, also absichtslos sind, für den Übenden unter Umständen den Zugang. Solche Techniken sind die Kalligraphie, der Schwertkampf, die Kunst des Blumensteckens und eben das Bogenschießen.

In Deutschland hat sich der Deutsche ZEN-Meister Kurt Österle seit 30 Jahren mit der Kunst des Bogenschießens im ZEN auseinandergesetzt und lehrt in seinem Zentrum der Altbäckersmühle im Taunus. Ein wesentliches Element seiner Praxis des Bogenschießens ist die vom INDISCHEN Bogenschießen inspirierte Beidseitigkeit, d. h. es wird sowohl rechts wie links geschossen.

Das Bogenschießen wird zum kontemplativen, religiösem Tun aus dem Moment heraus. Das Ziel zu Treffen ist nachrangig, wichtig ist durch Atmung, Bewegungsablauf und innere Ausrichtung in einen meditativen Zustand der Leere und Absichtslosigkeit zu gelangen.

Im Oktober 2019 beendete ich die Ausbildung zum Bogenübungsanleiter in Singhofen. Auf der Galerie-Seite können Sie sich dazu Impressionen anschauen.

Veröffentlicht am

Zurück

Nach oben

Design & Umsetzung: ideenhafen

class, 'map') !== false): ?>