Über mich - Praxis Dr. M. Netzel in Lüchow, Wendland: Naturheilkunde, Bioresonanz, Naturheilverfahren, Stosswelle, Sportmedizin, Chirotherapie

Sprechzeiten

Mo - Fr 08:00 - 12:00 Uhr
Mo 16:00 - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
E-Mail schreiben

Telefon & Fax

  • Tel 05841 / 22 88
  • Fax 05841 / 70 98 99

Leistungen

  • Weiterführende Informationen
  • Leistungen im Einzelnen
Morphiumrezepte
Reizstrom
Spritzen ins Gelenk (Hyaluron)Mehr zu Spritzen ins Gelenk (Hyaluron) lesen
Pflanzenheilkunde
Trainingspläne
Schmerztherapie
Verordnung Orthesen
Verordnung Rehabilitation
Verordnung Physiotherapie
Labor
Langzeitblutdruck-messung
EKG
Belastungs-EKG
Lungenfunktion
Krebsvorsorge Männer & FrauenMehr zu Krebsvorsorge Männer & Frauen lesen
Kinder -U- Untersuchungen
J1 Jugendvorsorge
Impfungen & Reiseberatung
Empfängnis- verhütung
Enddarm-spiegelung
Hämorrhoiden- Behandlung
Führerschein-untersuchungen
Jugend-arbeitsschutz-untersuchungen
Internistische Abklärung
Überweisung Psychotherapie
Pflanzenheilkunde
Psychosomatische Grundversorung
Entspannungs-techniken
Aktivierung des Immunsystems
Intensivierte MisteltherapieMehr zu Intensivierte Misteltherapie lesen
Psychoonkologie
Thymus
Hochdosis - Vit. C - InfusionenMehr zu Hochdosis - Vit. C - Infusionen lesen
Amalgamausleitung
Infusionen/Chelat-therapieMehr zu Infusionen/Chelattherapie lesen
Magnetfeldtherapie
Resonanzfeld-therapie (SWEEPEN)Mehr zu Resonanzfeld-therapie (SWEEPEN) lesen
Labor
Testen von Zahnfüllungs- materialMehr zu Testen von Zahnfüllungsmaterial lesen
AkupunkturMehr
LaserakupunkturMehr
MoxibustionMehr
SchröpfenMehr
Elektrische Nadelstimulation
Zungendiagnose

Ionentherapie

Hintergrund

Alles was ist, ist nicht fix. Was wir anfassen können, ist nicht starr.

Jeder Gegenstand, jedes Lebewesen besteht aus unzähligen Atomen und Molekülen und diese wiederum aus weiteren kleinen und kleinsten Teilchen. Seit langem schon hat die Quantenphysik bewiesen, dass es weit mehr verschiedene dieser Teilchen gibt, als wir in der Schule - bezeichnet als Bohrsches Atommodell - gelernt haben. Mittlerweile wurden immer kleinere Einheiten entdeckt und die Grenze zwischen materiellen und energetischen Teilchen verschwindet mehr und mehr.

Alle diese Teilchen bewegen sich, sie schwingen und sie treten miteinander in Wechselwirkung und sie kennen kein Körpergrenzen.

So ist nicht das Stoffliche das Grundprinzip des Lebens, sondern die Schwingung, der Austausch, die Interaktion.

Jedes Atom im menschlichen Körper unterliegt diesen Gesetzmäßigkeiten und so sind auch wir mit unserer Umgebung im stetigen (Teilchen)-Austausch.

Wie bei einem riesigen 3D- Puzzle werden ständig geladene Teilchen abgegeben und wieder ersetzt.

Die Rolle der Ionen

Die Reichhaltigkeit und Verfügbarkeit, die unsere Umgebung an geladenen Teilchen (IONEN) bietet, beeinflusst unsere Möglichkeiten zu Ionenaustauschprozessen und der energetischen Regeneration erheblich.

Dies ist der Grund dafür, warum man sich seit jeher zu Regenerationszwecken in eine solche Umgebung begibt, die natürlicherweise reich an geladen Teilchen ist. Solche Bedingungen herrschen beispielsweise im Hochgebirge oder an der See vor, wo meist unsere Kurorte und Heilbäder liegen („Reizklima“).

Das Ionenbad ahmt diese Bedingungen nach und liefert hochkonzentriert freie Ladungsträger.

Durch die Ionentherapie wird der Körper über die Haut mit direkt verwertbarer Energie in Form von Ladungsträgern (besonders den negativ geladenen Elektronen) versorgt. 

Diese können wie Minibatterien für Stoffwechselaufgaben verwandt werden, mit der Folge einer: 

  • Besseren Versorgung des Zellstoffwechsels
  • Besseren Entsorgung und Ausscheidung von 

belastenden Abbauprodukten über die körpereigenen Ausscheidungsorgane (Niere, Leber, Darm, Haut, Lunge)

Negative Elektronen helfen außerdem den pH-Wert des Gewebes zu senken und wirken so bei der Entsäuerung mit, da in saurer Umgebung ein Mangel an negativ geladenen Teilchen herrscht.

Wie ein Baum, der seine Wurzeln im Erdreich ausbreitet, um Wasser  aufzunehmen, können Menschen durch das Ionenbad über die Haut der Füße im Bad ihren Bedarf an freien Ladungsträgern decken oder Defizite ausgleichen.

In der Schulmedizin ist diese Methode nicht anerkannt.

Siehe auch Resonanzfeldtherapie, Matrixtherapie und Bioresonanz.

Interessante Links

Klicken Sie bitte auf "Allgemeinmedizin" & "Naturheilverfahren" für weitere Informationen! Oder benutzen Sie die Suchfunktion:

Nach oben
 

Design & Umsetzung: ideenhafen

Hinweis

Sämtliche Inhalte dieser Seiten sind keine Heilaussagen. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte/Ärztinnen, Heilpraktiker oder Therapeuten.
Die Informationen auf diesen Seiten sind ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung genutzt werden. Das mit einer falschen Diagnose oder Behandlung verbundene Risiko kann nur durch die Einbeziehung eines Arztes oder einer Ärztin bzw. eines Therapeuten verringert werden. Wie jede Wissenschaft ist die Medizin ständigen Entwicklungen unterworfen. Forschung und klinische Erfahrungen erweitern unsere Erkenntnisse, insbesondere was Behandlung und medikamentöse Therapie anbelangt. Soweit auf diesen Seiten eine Anwendung, Dosierung oder ein bestimmtes, möglicherweise gegen unseren Intentionen, medizinisches oder ernährungstherapeutisches Vorgehen erwähnt wird, kann keine Gewähr übernommen werden. Jeder Benutzer ist angehalten, durch sorgfältige Prüfung und gegebenenfalls nach Konsultation eines Spezialisten festzustellen, ob die gegebenen Empfehlungen und Richtwerte im konkreten Fall zutreffend sind. Jede Dosierung, Anwendung oder Therapie erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers. Wir distanzieren uns von jeglichen Heilaussagen oder Versprechen. Nach schulmedizinischer Sicht ist die Wirksamkeit der Methode nicht bewiesen.

Fenster schliessen